Otostick gegen Ohranlegeplastik

Oreja sin otoplastia

Ungefähr 5% der Bevölkerung haben Segelohren, das heißt, abstehende Ohren, was in bestimmten Umfeldern ein kleines Problem darstellen kann, dem man sich stellen muss. Aus diesem Grund wurde Otostick entwickelt: um denjenigen zu helfen, die unter abstehenden Ohren leiden und ein Korrekturteil benötigen, um sie zu kaschieren.

Otostick ist ein Produkt, das dabei hilft, die Ohren enger anzulegen. Es handelt sich um eine  nichtinvasive Technik, die besonders bei Kindern gute Ergebnisse erzielt. Die Alternative zu Otostick ist ein chirurgischer Eingriff: die Ohranlegeplastik. Die Ohranlegeplastik ist einer der am häufigsten an Minderjährigen durchgeführten chirurgischen Eingriffe und die Erklärung liegt auf der Hand: wir leben im Zeitalter des Images und wir alle (auch Kinder) wollen möglichst gut aussehen. Heute möchten wir über beide Alternativen sprechen.


OHRANLEGEPLASTIK:

  • Sie ist endgültig: Nach der Operation brauchen Sie sich keine Gedanken mehr über Segelohren zu machen.
  • Sie sollte nicht an Kindern unter 6 Jahren durchgeführt werden.
  • Häufig ist das Ergebnis nicht endgültig, so dass ein neuer Eingriff erforderlich ist.
  • Damit der Eingriff wirklich Erfolg hat, muss vier oder fünf Tage lang ein Kopfverband getragen werden.
  • Narbe: Da es sich um einen chirurgischen Eingriff handelt, ist ein Einschnitt erforderlich, der eine Narbe hinterlässt.

OTOSTICK:

  • Die ununterbrochene Anwendung bei Kindern kann eine zukünftige Ohranlegeplastik vermeiden.
  • Kann bei Babys ab drei Monaten angewendet werden. In diesem frühkindlichen Alter hat er korrigierende Auswirkungen auf abstehende Ohren.
  • Jedes Korrekturteil hält 3 bis 4 Tage.
  • Beschwerdefrei, fast unsichtbar und löst sich unter der Dusche nicht ab.
  • Otostick ist hypoallergen, seine Zusammensetzung ist hautfreundlich und löst keine Allergien aus.

 

Otostick ist eine einfache, praktische und bequeme Art, abstehende Ohren zu kaschieren. Sollten Sie eine Ohroperation in Betracht ziehen, so kann Otostick sehr hilfreich dabei sein, die Wirkung auszuprobieren und so sicher zu sein, was der Eingriff bringt. Sie können das Produkt auch nach der Operation tragen und sich so den Kopfverband ersparen. Mehrere Chirurgen empfehlen Otostick für die postoperative Pflege nach einer Ohranlegeplastik.

Langhaarige Frauen, die ihre Ohren nicht zeigen, können jetzt problemlos die Haare hochstecken. Otostick kann ab und zu bei besonderen Gelegenheiten verwendet werden. Genau so, wie man mal eine Flash Ampulle anwendet oder Kontaktlinsen verwendet, obwohl man sonst Brille trägt. Otostick ist eine gute Möglichkeit, abstehende Ohren zu korrigieren, die man in Betracht ziehen sollte. So erspart man sich einen chirurgischen Eingriff, der doch immer etwas Respekt einflößt.

Entdecken Sie Otostick und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit, wir möchten Sie gerne kennen lernen.

comprar

INNOVACIONES DISRAS, S.L.

P.I San Isidro C/Los Pedregales, 66
06400 Don Benito (Badajoz)
España
  (+34) 657 82 04 87
  (+34)924 85 3754
  deutschland@otostick.com

 

INFORMATIONEN VON INTERESSE

Otostick gegen Ohranlegeplastik

Use of cookies

This website utilizes cookies so that the user can have a better online experience. . If you continue on this website you are consenting to accept mentioned cookies and accept the terms and conditions of their use. To obtain further information use the hyperlink, provided for further information regarding online use of this website. ACEPTAR

Aviso de cookies
ga('create', 'UA-40870456-3', 'auto'); ga('send', 'pageview');